DIE RELEVANZ VON PROFESSIONELLEN VIDEOS IM DIGITIALEN MARKETING

Videos sind heute ein wichtiger Bestandteil im digitalen Marketing. Viele Produkte oder Dienstleistungen können anhand eines Videos besser erklärt werden als in Textform. Noch dazu sehen sich die meisten Konsumenten lieber ein Video an, als einen langwierigen Text zu lesen. 
Ein Video dient hervorragend um textliche Bestandteile ausgezeichnet fesselnd visualisieren. Da sich heute die Videotechnik bereits auf einem sehr hohen Niveau befindet, wird die Produktion von Videos für Marketingzwecke immer beliebter.

STATISTISCHE FAKTEN

Ein Blick auf die Statistiken zeigt, in welcher Form Videos heute für das digitale online und offline Marketing wichtig sind. Im Durchschnitt sehen sich User täglich 1,5 Videos im Internet an. Über 80 % der Nutzer kaufen ein Produkt, nachdem sie sich ein Produktvideo angesehen haben. Aus diesem Grund nutzen auch immer mehr Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte über Videomarketing zu verkaufen.

VIDEOS SIND AUCH CONTENT

Viele Unternehmen schrecken jedoch davor zurück, ein Video zu produzieren oder produzieren zu lassen. Sie glauben, dass eine Video- oder Filmproduktion zu umfangreich ist, um damit eine simple Botschaft zu übermitteln und fürchten, dass sie das Video nicht mit interessanten Inhalten füllen können. Doch eine geeignete Filmproduktion oder ein Produktvideo können dieses Problem lösen und bieten viele Vorteile im digitalen Marketing. Einige dieser Vorteile sind:
  • Steigerung der Konversionsrate

    Ein Werbevideo oder ein Imagefilm können die Conversions auf der Landing Page einer Webseite deutlich steigern. Dadurch erhält der Konsument bereits ein klares Bild von einem Produkt und dessen Verwendung.

  • Videos verlängern die Verweildauer von Nutzern

    Im Content-Marketing ist auch die Verweildauer von Usern auf einer Webseite ein wichtiges Argument. Ein Video kann die Verweildauer auf einer Webseite wesentlich steigern.

  • Videos können unterwegs angesehen werden

    Viele User und potenzielle Käufer von Produkten sehen sich ein Produktvideo oder einen Imagefilm nicht auf ihrem PC an, sondern verwenden dazu mobile Endgeräte. Vor allem das Smartphone wird immer mehr zum Alltagsgegenstand. Fotos und Videos zu betrachten ist beinahe schon eine Alltagsbeschäftigung. 

  • Im Video können Sachverhalte erklärt werden

    Ein Video kann ferner dazu dienen, einen komplexen Sachverhalt zu erklären oder die Verwendung bestimmter Produkte zu zeigen. Ein Erklärvideo über ein bestimmtes Thema verschafft den Usern einen einfachen Zugang zu einem Sachverhalt.

  • Videos lösen Emotionen aus

    Im online und offline Marketing wird heute vielfach mit Emotionen gearbeitet. Videos eignen sich dafür ganz besonders. Viele Videos werden deshalb auch sehr unterhaltsam gestaltet und können im Internet sogar viral werden. Das heißt, die Werbewirkung entwickelt eine ganz besondere Eigendynamik.

Auf jeden Fall sind Videos zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Content-Marketings geworden. Denn eine Webseite ohne informativen Inhalt ist für jeden Besucher uninteressant. Ein Video muss nicht unbedingt jeden Text auf einer Webseite ersetzen, es kann ihn aber zumindest visuell unterstreichen. Ähnlich verhält es sich mit Bildern. Diese wirken im Gegensatz zu einem Video jedoch statisch.

AKTUELLE TRENDS IM VIDEOMARKETING

Videos setzten sich auf sozialen Netzwerken immer mehr durch und erfreuen sich großer Beliebtheit. Der Trend geht in diesem Bereich vor allem in Richtung Live-Streaming. Wer sich in einem Live-Video präsentiert, vermittelt Authentizität. Auch wenn dabei Fehler oder Missgeschicke passieren, müssen diese nicht negativ ins Gewicht fallen, denn wer Fehler macht, zeigt seine menschliche Seite. Das wirkt auch im Verkauf sympathisch.

Videos zählten bereits im Jahr 2018 zu den Trendthemen im digitalen Marketing. 2019 setzt sich dieser Trend ungebrochen fort. Videos nehmen eine wichtige Stellung im digitalen Marketing ein. Der Bogen reicht dabei von Produktvideos über Videobeiträge für Social-Media-Plattformen bis hin zu Video-Ads. Viele Experten sehen in Zukunft Videos als wichtige Bestandteile im digitalen Marketing. Das Video kann dabei unterschiedliche Rollen spielen.

  • Werbevideos Durch die ständig steigende Zahl an privaten Marktplätzen im Internet wird den Werbevideos ein großes Potenzial für die Zukunft eingeräumt. Viele Unternehmen investieren auch einen großen Teil ihres Werbebudgets in Videowerbung, die über Apps abrufbar ist. Diese haben den Vorteil, dass Videos für mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones optimiert werden können. Viele User sehen sich Videos vor allem über diese mobilen Endgeräte an.
  • Das Video als Teil des Content-Marketings Videos werden mittlerweile zu einem fixen Bestandteil im Content-Marketing. Sie werden dazu benutzt, um Inhalte nicht nur visuell darzustellen, sondern auch eine Beziehung zum Kunden aufzubauen. Dabei kann eine Verbindung zwischen Marke und Menschen hergestellt werden.
  • Das Video als Möglichkeit der Unternehmenspräsentation Imagefilme oder Unternehmensporträts, die in Form eines Videos erscheinen, tragen wesentlich zum besseren Verständnis eines Produktanbieters bei. Der Konsument erhält damit einen Einblick in das Unternehmen, von dem er Produkte kauft.

DER BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE NUTZEN VON VIDEOS

Der betriebswirtschaftliche Nutzen von Produktvideos, Imagefilmen oder ähnlichen filmischen Produktionen beschränkt sich nicht nur auf das digitale Marketing. Ein Video kann viel dazu beitragen, um Erfolge zu erzielen, die auch messbar sind. Dadurch können diese Erfolge auch in Kennzahlen ausgedrückt werden. Zu den wichtigsten dieser Kennzahlen, welche durch den Einsatz von Videos verbessert werden können, zählen:
  • Der ROI Der ROI oder Return on Investment ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, welche die Rendite eines unternehmerischen Projekts bezeichnet. Ein Video, das eine konkrete Botschaft übermittelt, wird vom Publikum wesentlich mehr beachtet und führt daher zu konkreten Ergebnissen, die sich im Umsatz niederschlagen.
  • Die Steigerung der Conversion-Rate Auch die Conversion-Rate ist eine Kennzahl, die gemessen werden kann. Durch den Einbau eines interessanten Videos auf einer Webseite steigt nicht nur der Traffic auf der Seite, sondern auch die Verweildauer nimmt zu.

DAS VIDEO GESTALTEN

Um ein Video zu gestalten, bedarf es einiger Gesichtspunkte, die dabei berücksichtigt werden sollten.

Der Kern eines Videos sollte immer eine konkrete Botschaft sein. Deshalb sollte man vor der Produktion eines Videos seine Zielgruppe genau kennen. Bevor Sie also ein Werbevideo buchen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie ihre Zielgruppe zusammengesetzt ist.

Das Video sollte zudem eher kurz gehalten werden. Die Kernbotschaft sollte innerhalb von zwei Minuten dargelegt werden.

Schließlich muss ein Video auch in die gesamte Marketingstrategie einbezogen werden. Das Video ist ein Teil der Strategie im digitalen Marketing.

Wir von die Videographen unterstützen und beraten Sie gerne zu allen Themen rund um Videos, Videomarketing, Livestreams und vielem mehr.

 

DER FUNKE IST ÜBERGESPRUNGEN UND DU MÖCHTEST AM LIEBSTEN DIREKT LOSLEGEN?

Menü schließen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.